Di, 22/10/2019, 20:00 Uhr
Konzert /

Das ist natürlich Kunst | Neues Klaviertrio Dresden


Unerhörte Musik

Im Kunstbetrieb wird immer wieder die Aufforderung nach „Natürlichkeit“ gestellt. Obwohl Kunst eben künstlich und Natur natürlich ist, sie also für ein Gegensatzpaar stehen (wie auch etwa im englichen mit art-artificial und nature-natural). Die Stücke dieses Programmes begeben sich an eben diesen Gegensatz. Egal ob sie dabei tief in die Natur der Klänge eindringen (wie Seither), Klänge aus der Natur nachkomponieren (wie Räihälä) oder quasi-natürlich wuchern (wie Aperghis).
Wie auch immer das im Einzelnen aussieht (und bei Hou sind wir auf einen weiteren Blickwinkel mit chinesischem Hintergrund gespannt): Immer ist es der Mensch (Komponist), der diese Vorgänge gestaltet und in eine Form bringt, die sie wiederum für Menschen wahrnehmbar macht.

  • Georges Aperghis: »Trio« für Violine, Violoncello und Klavier (2012)
  • Charlotte Seither: »Equal ways of difference« für Klaviertrio (2011)
  • Osmo Tapio Räihälä: »Temptations« für Klaviertrio (2017)
  • Shen Hou: »Smog« für Klaviertrio (2019)

Neues Klaviertrio Dresden

Uta-Maria Lempert, Violine
Matthias Lorenz, Violoncello
Clemens Hund-Göschel, Klavier

www.unerhoerte-musik.de

  • BKA-Theater
  • Mehringdamm 34, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen
  • Ticketpreis: 13.-/9.- Euro
  • Kartenvorbestellung: 20 22 007
  • Ticketverkauf