Tina Bara
Fr, 25/10/2019, 21:00 Uhr
Elektronische Musik / Improvisation / Klangkunst / Sound Art / Komponierte Musik

Der Expander des Fortschritts – Fortgesetzte Expedition


biegungen im ausland

Noch vor dem Mauerfall erschien in London das Debütalbum der Ost-Berliner Band DER EXPANDER DES FORTSCHRITTS. Mit Bezug auf die zivilisationskritischen Metaphern Heiner Müllers brachte der Expander Experimentalchansons und Hörstücke auf die Bühnen des DDR-Pop-Undergrounds. Vor allem in den Texten von Mario Persch ging es um eine Gesellschaft am Rand ihrer staatlichen Stilllegung. Knapp 30 Jahre später gibt es den Expander wieder. Agieren, Verschwinden, Auftauchen, nicht aus nostalgischen Gründen, sondern weil es Unerledigtes gibt. Das „alte“ Material ist überschrieben: ein Konzept aus Texten und Musik, mit dem Expander und über Müller, über ein 1989, 2019 jenseits der Staatsaktionen.

  • Der Expander des Fortschritts: »Fortgesetzte Expedition«

Der Expander des Fortschritts

Joachim Foerster, Stimme
Susanne Binas-Preisendörfer, Sopransaxofon
Christoph Chudaska, Bass
Jascha Wonerow, Gitarre, Effekte
Eckehard Binas, Keyboard
Robert Miessner, Text
Leo Binas, Schlagzeug, Samples

https://ausland-berlin.de/expander-des-fortschritts-fortgesetzte-expedition

  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: Einlass: 20:30
  • ausland
  • Lychener Str. 60, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / kognitive Einschränkungen