Dieter Düvelmeyer
So, 24/11/2019, 15:00 Uhr
Improvisation / Komponierte Musik / Konzert

Hannes Zerbe Jazz Orchester


Jazz Café Schöneweide

Projekt Industriekultur in Brandenburg
Die Faszination industrieller Prozesse und die dazu gehörigen Anlagen haben schon immer Künstler verschiedener Genres in ihrem Schaffen angeregt. Bezugnehmend auf die Zeit des Futurismus mit seiner Technik- und Fortschrittsgläubigkeit hat das HANNES ZERBE JAZZ ORCHESTER BERLIN das Projekt INDUSTRIEKULTUR erarbeitet. In dieser Arbeit sind Musik- und Textelemente der 20er Jahr des vorigen Jahrhunderts enthalten, z.T. komponiert von Hannes Zerbe und interpretiert von hervorragenden Jazzmusikern; dabei sind als Gäste die Schauspielerin Heide Bartholomäus und die Malletspielerin Taiko Saito.

Nico Lohmann, alto sax / flute
Dirk Engelhardt, tenor + sopran sax
Gebhard Ullmann, bass clarinet / flute
Alexander Beierbach, bariton sax
Damir Bacikin, trumpet
Nikolaus Neuser, trumpet / flügelhorn
Christian Magnusson, trumpet
Jörg Huke, trombone
Florian Juncker, trombone
Stefan Most, horn / Wagner tuba
Matthew Bookert, tuba
Horst Nonnenmacher, bass
Christian Marien, drums
Hannes Zerbe, piano / composition
Jürgen Kupke, clarinet
Silke Eberhard, alto sax / clarinet

https://www.hanneszerbejazzorchester.de/

www.jazzkeller69.de

  • Dauer: 02:30h, Pausen: ja
  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: Einlass 15 Uhr, Beginn 15:30 Uhr
  • Jazzkeller 69 @ Industriesalon Schoeneweide
  • Reinbeckstr. 9, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen / kognitive Einschränkungen
  • Ticketpreis: 10 €, ermäßigt 7 €
  • Kartenvorbestellung: nur an der Abendkasse