Sa, 09/11/2019, 20:00 Uhr
Konzert / Performance

ensemble mosaik: Sideshow


Klangwerkstatt Berlin - Festival für Neue Musik

WEITE
Konzerte, Musiktheater, Performances, Künstlergespräche
und Tafelmusik zur Mittagszeit

Auf Weitwinkel gestellt ist der Blick der 29. Klangwerkstatt Berlin Festival für Neue Musik. 1990 erstmals ausgerichtet bringt das Festival international renommierte Ensembles und Berliner Kinder- und Jugendformationen zusammen. Profimusiker*innen aus allen Generationen treffen auf talentierten Nachwuchs und haben die Neue Musik als gemeinsame Sprache.

12 Konzerte und Musiktheateraufführungen sowie 6 kurze Mittagsmusiken mit Imbiss umfasst das Programm vom 8. bis zum 17. November 2019. Festivalorte sind das Kunstquartier Bethanien (Kreuzberg) und die Villa Elisabeth (Mitte).

Es spielen: ensemble mosaik, Minguet Quartett, Ensemble Adapter, Ensemble RADAR, Ensemble LUX:NM, Ensemble JungeMusik, Erik Drescher & Michael Maierhof, FrauVonDa//storytelling in music – Greschik/van Hasselt, Kinder- und Jugendensembles Progress & ensemble multiphon & Feelharmonie Rheinsberg, Jugend-Klarinettenensemble AllesClar, Jugendchor der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg, Freie Jugendorchesterschule Berlin, Ensemble Compas

  • Steven Kazuo Takasugi

Das ensemble mosaik zeigt Steven Kazuo Takasugis szenische Meditation für verstärktes Oktett mit Texten von Karl Kraus über Virtuosität, Abnormitätenschauen, Unterhaltung, Spektakel und die Opfer, die man bringt, um in der Welt zu überleben.

  • Kunstquartier Bethanien
  • Mariannenplatz 2, Berlin