Fr, 30/09/2022, 18:00 Uhr
Frist

2. Förderrunde 2022


Musikfonds

Der Musikfonds fördert im Sinne seiner Satzung in allen Bereichen der aktuellen Musik herausragende Projekte, die sich durch ihre Qualität auszeichnen, beispielhaft zur künstlerischen Weiterentwicklung der Musik beitragen und in der Zusammenschau die gesamtstaatliche Bedeutung der Förderungen sichtbar machen.

Es können Projektzuschüsse in Höhe von 2.000 Euro bis maximal 50.000 Euro beantragt werden.

Die Anzahl der Förderrunden für die Projektförderung wird im Jahr 2022 ausnahmsweise reduziert - 2022 wird es nur zwei Förderrunden geben. Die Antragsfrist der 1. Förderrunde verschiebt sich vom 31. Januar auf den 31. März 2022, die Frist zum 31.05. entfällt. Projektbeginn für geförderte Projekte ist somit ab dem 1. Juni möglich, der vorzeitige Maßnahmenbeginn wird voraussichtlich ab dem 31. März 2022 gewährt.

Die in 2022 zur Verfügung stehende Fördersumme reduziert sich insgesamt nicht, diese wird nur ausnahmsweise in zwei anstatt in drei Förderrunden ausgereicht.

Ab 2023 wird es wieder wie gewohnt drei jährliche Förderrunden geben (Antragsfristen: 31. Januar, 31. Mai und 30. September 2023).
Alle Informationen zur Antragstellung finden Sie auf der Webseite. Bei Fragen zur Beantragung von Projekten steht die Geschäftsstelle gerne auch telefonisch zur Verfügung. Die Beratungszeiten sind jeweils Dienstag bis Donnerstag von 11 bis 15 Uhr.

Weitere Informationen: https://www.musikfonds.de/